+++ Mineralienreisen 2021: Wannigletscher/Schweiz  ++ Indonesia/Fiji ++ Zambia ++ Malawi  ++ Bolivien +++

Phosphorsäure 1 l (= 1,73 kg)

Artikelnummer: CHEMI00162

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

9,95 €

zzgl. Versandkosten

Versandgewicht, NICHT Nettoeinwaage: 1.20 kg
75% technisch.

Eigenschaften:

Die wasserfreie Substanz ist stark hygroskopisch. Gewöhnlich kommt sie als 83–90-%ige wässrige Lösung in den Handel.

Die Phosphorsäure ist eine dreiprotonige Säure, die ihre Protonen in drei Stufen an Wassermoleküle, unter Bildung von Oxonium (H3O+) und unter Bildung von Dihydrogenphosphat-, Hydrogenphosphat- bzw. Phosphat-Anionen, abgeben kann. Die zugehörigen pKs-Werte betragen pKs1 = 2,161; pKs2 = 7,207 und pKs3 = 12,325.

Verwendung:

Phosphorsäuren dienen als Ausgangsstoff zur Herstellung phosphathaltiger Dünger (in den USA >90 % der Produktion), von Waschmitteln, Rostentfernern bzw. von Rostumwandler sowie zur Passivierung von Eisen und Zink zum Schutz vor Korrosion. In der Zahnmedizin findet Zinkphosphatzement Verwendung.

Phosphorsäure wird zur Herstellung von Pufferlösungen (siehe Phosphatpuffer) eingesetzt.

Phosphorsäure ist in hoher Konzentration ätzend, verdünnt wird sie in der Lebensmittelindustrie als Konservierungsmittel, Säuerungsmittel (z. B. in Cola-Getränken), als Säureregulator und als Antioxidans (um das Ranzigwerden von Fetten und die Verfärbung von beispielsweise Fleisch, Wurst oder Kuchenfüllungen zu verhindern) eingesetzt (E 338). Phosphorsäure ist, bis auf ihre ätzende Wirkung, für den menschlichen Organismus ungiftig.

Phosphorsäure 1 l (= 1,73 kg)

Doppelklicken auf das Bild für Vollansicht

Verkleinern
Vergrößern

Artikel Schlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.